Öffnungszeiten ·  Karriere ·  Blog ·  English          

Italdecor

Unser Stil-Blog

Terracotta – Wiedergeburt einer Ikone

Gepostet von italdecor am 22.02.2019 in Trends, Terracotta

Terracotta ist ein Ziegelboden und ein Lebensgefühl

Der Slogan der Firma Cotto Sannini aus Impruneta erklärt wohl am Zutreffendsten was Terracotta eigentlich ist: Erde – Wasser – Feuer.

Normalerweise werden zur Herstellung keine weiteren „Zutaten“ verwendet (außer bei Sonderformen wie zB glasiertem oder eingefärbtem Terracotta). Das Grundprinzip ist also immer ähnlich, wobei es feine Unterscheidungen gibt. So ist das Produkt „Cotto“ ausschließlich der aus der Gegend von Florenz/Impruneta stammende Terracotta mit einer besonders guten Tonerde, die ihm neben der besonderen roten Farbe auch sehr gute technische Eigenschaften, wie zB Frostsicherheit verleiht. Terracotta kommt meist in einer rot- bis ockerbraunen Farbe, aber auch in gelb-orangefarben Nuancen, weshalb man ihm eine besonders gemütliche und warme Ausstrahlung nachsagt.
Die Wurzeln des Terracotta (unser Augenmerk liegt vor allem auf dem italienischen Terracotta)

Seit Jahrhunderten haben die Menschen Terracotta oder auch Ziegelböden verwendet. Diese wegen ihrer Formbarkeit und der Möglichkeit zur Oberflächenbearbeitung vielfältigen Bodenbeläge wurden genauso in Landhäusern eingebaut, wie sie auch beispielsweise in den Stadtpalazzi der Medici in Florenz verlegt wurden. Enorme Strapazierfähigkeit und Schönheit zeichnen diese Bodenbeläge aus. Um eine gleichbleibende Qualität und Oberfläche zu gewährleisten, arbeiten wir schon seit Jahrzehnten mit den gleichen Herstellern zusammen – viele davon kennen wir auch persönlich.
Italienischer Terracotta in Deutschland

Italienischer Terracotta nimmt eine ganz spezielle Stellung bei uns im Sortiment ein. Wir sind diesem außerordentlichen Material auch nach dem Terracotta-Boom der 70er und 80er-Jahre treu geblieben. Damals wurden oft Privathäuser vom Keller bis zum Dach mit Terracotta belegt, ebenso wie Restaurants, Schulen oder Kirchen. Der Absatz dieser Zeit wird sicher nicht mehr erreicht werden und es war in den letzten Jahren recht ruhig um das Material geworden. Viele Hersteller haben mittlerweile geschlossen, die anderen haben das einzig Richtige getan und die Flucht nach vorne angetreten.
Mit den neuinterpretierten Oberflächen, Formaten und Farben ist es gelungen das Interesse von Architekten und Privatleuten auf ein Neues zu wecken. Wir verzeichnen laufend steigende Nachfrage nach Terracotta als Wand- und Bodenbelag.
Terracotta – ein Stück Heimat

Von keinem anderen der Materialien geht für unsere Kunden derselbe Zauber aus wie von Terracotta. Heute kommen oft junge Leute auf uns zu und möchten einen Terracotta-Boden, weil im Elternhaus schon so ein Boden war, auf dem sie aufgewachsen sind. Andere kennen und berichten uns von ihrem Cotto, der jetzt schon 40 Jahre verlegt ist und aussieht wie am ersten Tag. Terracotta ist ein Bodenbelag mit Persönlichkeit und auch etwas Persönliches.
Terracotta – Die Behandlung und Pflege

Hier scheiden sich die Geister. Von der Angst vor Fleckenbildung des Kunden über Fliesenleger, die Angst vor Verlegung und Behandlung des Terracotta haben, haben wir schon alles erlebt. An dieser Stelle können wir Entwarnung geben. Die Behandlungsmethoden bieten die Sicherheit, die bei echten Steinböden oder Holzböden auch erreicht wird. Die Fleckunempfindlichkeit einer Keramikfliese kann jedoch (außer bei glasiertem Terracotta) nicht erreicht werden. Es gibt heute auch fertig behandelten Terracottabeläge, die nur noch verlegt und verfugt werden. Bei den Übrigen stehen wir unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Mit uns verbundenen Unternehmen bieten auch eine professionelle Behandlung an.
Terracotta – warum überhaupt?

Das ist die Frage. Warum sollte man sich in Anbetracht der übermächtigen Konkurrenz durch andere Produkte für einen Terracotta-Belag entscheiden? Warum in Zeiten von Industrieproduktion, Großformat-Platten und reduziertem optischem Design sich für ein Produkt mit ausgeprägtem Charakter entscheiden, das nur von wenigen kleinen Betrieben hergestellt wird? Warum in Zeiten von Hightech bewusst ein traditionelles Produkt wählen? Nun, die Antwort finden wir einfach: Gerade deshalb!

Falls ihr noch Fragen zu Terracotta habt, nehmt gerne mit uns Kontakt auf.
 
Termin vereinbaren

Persönlichen Termin vereinbaren

Italdecor hat die … mit Abstand … besten Kunden. Um Ihnen einen guten Service bieten zu können und auch die Maßnahmen für den Gesundheitsschutz bestmöglich umzusetzen, empfehlen wir die Vereinbarung eines Termins.

Reservieren Sie sich Ihren Wunschtermin ganz bequem online oder telefonisch unter 08165 / 95 37 - 0.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!