Öffnungszeiten ·  Karriere ·  Blog ·  English          

Italdecor

Unser Stil-Blog

Die Renaissance des Terrazzo

Gepostet von italdecor am 10.12.2019 in Trends, Terrazzo

Geschichte und Herstellung des Terrazzo
Bereits in der griechischen und römischen Antike wurde Terrazzo als Bodenbelag verwendet. Auch die Venezianer setzten Terrazzo als Gestaltungselement in ihren Palästen ein. Künstlerisch gestaltet verlieh Terrazzo Eingangshallen und Räumen ein ganz besonderes Flair. Dabei wurde vor Ort ein fugenloser Boden aus speziellem Mörtel hergestellt. Dieser wurde aus Zement und Zuschlagstoffen (sie definierten die Grundfarbe) gemischt. In dieses Gemisch wurden z. B. Marmorsplitter, farbiger Kiesel oder Glasgranulate eingestreut oder als Muster mit größter Handwerkskunst eingelegt. Nach dem Aushärten wurde der Terrazzo mit immer feiner werdender Körnung in mehreren Schritten auf Glanz poliert. Terrazzo, der auf diese Weise hergestellt wird, wird als „echter“ Terrazzo bezeichnet.

Arten und Vielfalt von Terrazzo
Aber nicht nur in Venedig, auch bei uns in Deutschland hat es Terrazzo Böden gegeben. Besonders in öffentlichen Gebäuden wie Behörden oder Schulen wurden häufig Böden in Terrazzo-Optik verlegt – meist aus Kunststoffgemischen oder Betonwerkstein. Da die traditionelle Herstellung vor Ort sehr zeitintensiv und kostspielig ist, werden schon seit den 1950er Jahren vermehrt Terrazzofliesen verlegt.

Wie werden Terrazzo-Fliesen hergestellt?
Im Fliesenwerk werden dekorative Steine oder Granulate in den eingefärbten Zement eingebracht – so entstehen zufällige oder auch speziell designte Muster. Nach dem Schneiden in das gewünschte Format wird durch Schleifen und Polieren eine glänzende Oberfläche erzielt. Auch matte Fliesen sind in vielen Farben, Dekoren und Formaten erhältlich.

Wie werden Terrazzo-Böden und Wände gereinigt und gepflegt?
Gleich wie Naturstein sollen Terrazzo-Fliesen nur mit säurefreien Mitteln gereinigt werden (z. B. Naturseife, Kernseife, oder auch mit speziellen Terrazzoreinigungsmitteln). Damit der Belag lange erhalten bleibt und um eine Schutzschicht aufzubauen, sollte in regelmäßigen Abständen gewachst werden. Nach der Erstreinigung ist außerdem eine Imprägnierung empfohlen. Ihr Fliesenleger informiert Sie gerne.

Welche Vorzüge haben Terrazzo-Fliesen aus Feinsteinzeug?
Fliesen in Terrazzo-Optik bieten alle Vorteile des hochwertigen Feinsteinzeug – sie sind hitze-, nässe- und farbbeständig, langlebig und pflegeleicht. Da die Kanten von Terrazzo-Fliesen rektifiziert sind, können sie sehr eng und gleichmäßig auf nivelliertem Grund verlegt werden. So ergibt sich ein feiner, fast nahtloser Look. Es gibt optisch beinahe keinen Unterschied im Vergleich zu echtem Terrazzo.

Fliesen in Terrazzo-Optik als Gestaltungselement
Namhafte Hersteller produzieren von der kleinen Dekorfliese bis zur großformatigen Wandfliese (z. B. 100 x 100 cm) unzählige Formate mit einer Fliesenstärke von 6 mm bis 10 mm.
Die Kombinations- und Einsatzmöglichkeiten sind dabei vielseitig. Terrazzofliesen eigenen sich für das Verlegen an Wänden und auf Böden (auch mit Fußbodenheizung) im Innenbereich.

Spannende Designelemente aus Terrazzo-Fliesen lassen sich auch in Ihrem Badezimmer oder Ihrer Küche umsetzen: Küchenplatten oder Badewanneneinfassungen werden nach Maß ausgeführt. Dadurch ergibt sich ein ganz besonderes Raumgefühl! Terrazzo-Fliesen bieten zudem eine unvergleichliche Eleganz.

Welche Farbe soll mein Terrazzo bekommen?
Terrazzo ist so vielfältig, wie Sie selbst. Terrazzo-Fliesen sind daher in vielen Farben, Schattierungen und Mustern erhältlich. Dadurch können Sie die Farbwahl ideal auf Ihre Möbel und die gewählte Wandfarbe abstimmen. Bei uns erhalten Sie die unterschiedlichsten Farbtöne, aber auch weiß oder beige bis hin zu kühleren Tönen wie grau oder schwarz. Zudem können Sie bei uns auch unterschiedliche Retro-Looks und Körnungen besichtigen.

Schwarze Terrazzofliesen mit hellen Akzenten verleihen Ihren Wohnräumen einen exquisiten Look. Bunte Terrazzoplatten hingegen lassen Räume zugleich modern wie auch kubistisch erscheinen. Entscheidend ist – wie immer – Ihr ganz persönlicher Stil.

Nachhaltigkeits-Tipp für Terrazzo Treppenhäuser
Wenn Sie ein Treppenhaus im Terrazzo-Look besitzen und er zum Stil des Hauses passt – warum nicht den Boden aufbereiten, den Charme des Hauses erhalten und Ihrem Haus eine frische und persönliche Note geben? Suchen Sie sich eine Farbe aus der Terrazzo-Körnung aus und streichen Sie Ihre Wand danach. Hier eine Inspiration:

Besuchen Sie uns in unserem Showroom! Hier in Neufahrn bei München finden Sie eine große Auswahl an Terrazzo Fliesen.

Zur Terminvereinbarung
 
Termin vereinbaren

Persönlichen Termin vereinbaren

Italdecor hat die … mit Abstand … besten Kunden. Um Ihnen einen guten Service bieten zu können und auch die Maßnahmen für den Gesundheitsschutz bestmöglich umzusetzen, empfehlen wir die Vereinbarung eines Termins.

Reservieren Sie sich Ihren Wunschtermin ganz bequem online oder telefonisch unter 08165 / 95 37 - 0.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!